Der Verbraucherschutzverband für Alternative Kraftstoffe und Antriebe
UNABHÄNGIG UND ÜBERPARTEILICH

Der BFG ist Mitglied im

buchreiheDer Bundesverband Freie Gastankstellen e.V. ist Mitglied des NA 062-06-31 AA (AA 631)

„Anforderungen an Flüssiggase“

Fachausschuss Mineralöl- und Brennstoffnormung – FAM im Normenausschuss Materialprüfung (NMP) des DIN

Überseering 40
22297 Hamburg
Deutschland/Germany
Tel. +49 (0)40 639004-62
Fax + 49(0) 40 639004-50
Email: fam@fam-Hamburg.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


§ 51 BISchG (Bundesumweltministerium)

Anhörung beteiligter Kreise Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigung, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge (Referat IG I 6 „Technik der Luftreinhaltung im Verkehr und bei Brenn-und Treibstoffen, Biokraftstoffe“.

Der BFG e.V. gehört zu den beteiligten Kreisen.


200px-flag_of_europe.svgDer BFG e.V. ist seit dem Januar 2010 Mitglied in der informellen Arbeitsgruppe (MVWG) für Gasfahrzeuge nach UNECE bei der European Commission unter der Leitung des Chairmann Herrn Andree Rijnders.

gez. Peter Ziegler

Einbaubescheinigung bzw. Verbauliste

mixtwoWie dargestellt oder ähnliche Einbaubescheinigunen bzw. Verbaulisten lassen sich die Prüforganisationen unterschreiben und durch die Gasanlageneinbaubetriebe aushändigen, damit die Prüforganisation bei Ihren durchgeführten GSP (Gasanlageneinbauprüfung) und §21 / §19,2 StVZO (Wiedererlangung der Betriebserlaubnis des Fahrzeuges) aus der Haftung gelangen. Somit liegt die Haftung nun bei dem Einbaubetrieb, der diese Einbaubescheinigung ausgestellt hat, wie einige Gerichtsverfahren dies auch belegen (Verursacherprinzip)
Selbst die Prüforganisation weist in Ihrer VD TÜV darauf hin, dass nach dem 01.01.2003, in Kraft treten des § 41a StVZO diese zu verwenden ist.
Bericht als PDF

Alu-Gas bei AZ-Automobile

DSC_0519

Alu-Gas bei Kühl und Sohn

BFG-Downloads

Archive